MobilEM

 

Das Graduiertenkolleg „Integrierte Energieversorgungsmodule für straßengebundene Elektromobilität“, kurz mobilEM, verfolgt das Ziel, physikalische Grundlagen elektrochemischer Speicher für mobile Antriebe zu erforschen und diese mit neuartigen kraftstoffbetriebenen Aggregaten zur Reichweitenvergrößerung, sogenannte Range-Extendern, zu kombinieren. Das Range-Extender-Modul ermöglicht die energetisch sinnvolle Dimensionierung des elektrischen Speichers, die thermische Konditionierung des elektrochemischen Speichersystems und die effiziente Klimatisierung des Fahrzeuginnenraums.

Das Center for Mobile Propulsion, kurz CMP, stellt echtzeitvernetzte Labore für die Untersuchung von Batterien, elektromechanischen Energiewandlern, chemisch mechanischen Energiewandlern und kompletten Hybridantrieben bereit und schafft damit ideale Randbedingungen für sowohl experimentelle als auch begleitend-simulative Arbeiten im Graduiertenkolleg.

Titel Integrierte Energieversorgungsmodule für straßengebundene Elektromobilität
Kurzbezeichnung MobilEM
Förderung Deutsche Forschungsgemeinschaft, kurz DFG
Laufzeit 10/2013 - 09/2022